Die Teilnehmer des Seminars werden in die Lage versetzt, komplexe Methoden der Künstlichen Intelligenz zu verstehen, zu analysieren und zu bewerten. Sie wenden wissenschaftliche Methoden zur Bearbeitung von Fragen der angewandten Forschung an und sind in der Lage, eigene Projektarbeiten in den Kontext des aktuellen wissenschaftlichen Diskurses einzuordnen und Ergebnisse zu vertreten. Sie werden befähigt sich das für eine Aufgabe benötigte ergänzende Wissen unter Anleitung aus der Literatur anzueignen. Die Studierenden können ein Problem der Künstlichen Intelligenz selbstständig bearbeiten. Sie sollen dabei die Kompetenz erreichen eigene Ansätze zu entwickeln und technische Problemstellungen zu lösen. Dabei liegt bei diesem hochaktuellen Thema ein besonderes Augenmerk auf dem gesellschaftlichen und ökonomischen Spannungsfeld.

Im Rahmen der Veranstaltung sollen Präsentationen, Workshops oder Tutorials anhand von Folien oder Poster gehalten werden.